Firmengeschichte

1852

Das “Haus Melotte” wird in Belgien gegründet

1888

Jules Melotte, der Sohn des Firmengründers, erfindet den Rahmabscheider und sichert damit die Zukunft des Unternehmens in der Milchindustrie.

1927

George H. Gascoigne gründet Gascoigne in Reading, England, und macht sich in kurzer Zeit einen guten Namen für unkomplizierte, qualitativ hochwertige Melktechnik.

1938

Gilmon F. Albrecht gründet die Dairy Equipment Company in Madison, Wisconsin.

 

1939

Lawrence Bouma gründet Bou-Matic Milkers, Inc. in Ontario, Kalifornien.

1951

Die Dairy Equipment Company führt Dairy-Kool Milchkühltanks "ohne Kannen" ein.

 

1956

Bou-Matic arbeitet von einem neuen Standort in Ontario aus und vertreibt Melktechnik über die Bouma Vertriebsagentur.

 

1961

Die Dairy Equipment Company erwirbt Bou-Matic und verlegt den Standort nach Wisconsin.

1969

Gründung der DEC International – Muttergesellschaft der Dairy Equipment Company – die die verschiedenen Produktlinien und die globale Orientierung des Unternehmens widerspiegelt

1974

Gascoigne und Melotte fusionieren zu Gascoigne Melotte, führend in Design und Entwicklung von Melkmaschinen.

1994

Bou-Matic hat Niederlassungen in verschiedenen Ländern, u.a. in Australien, England, Frankreich, Israel, Japan und Saudi-Arabien.

1997

Der Jahresumsatz erreicht ca. 80 Mio. Dollar, von denen 60 Prozent ausserhalb der USA erzielt werden.

2004

Bou-Matic erwirbt die Gascoigne Melotte Gruppe, verstärkt dadurch die globale Marktposition und vergrössert die Produktlinien beider Unternehmen.

2006

Bou-Matic und Gascoigne Melotte werden in die BouMatic LLC integriert, einem weltweiten Technologieführer im Bereich der Melktechnik, der sich zum Ziel gesetzt hat, solide Lösungen für exzellente Resultate zu liefern.